Presse/Termine
RSS | Kontakt | Impressum | Datenschutz| Sitemap

PRESSE

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45

22. Husumer-ADAC-Kart-Slalom

28.04.2013 - Husum

Am 28. April 2013 war es wieder soweit. Der AC Nordfriesland durfte wie in den vergangenen Jahren die ADAC Kart-Slalom-Meisterschaft mit dem ersten Lauf in Husum eröffnen.

Gestartet wurde pünktlich um 9:45 Uhr mit der Klasse K3 auf dem Edeka Parkplatz in Husum. Es folgten K2, K1, K4 und schließlich K5. Für den ACNF gingen an diesem Wochenende in Klasse K1 Anika Swierczek und Philipp-Noel Reighardt, in Klasse K2 Marlyn Krause, Tim Kairies und Marek Ewald, in Klasse K3 Justus Cohrs, in Klasse K4 Domenik Rosenburg und in Klasse K5 Pascal Behnke an den Start. Durch die Gegebenheiten, dass diese Veranstaltung eine eigene Veranstaltung ist, fuhren die Fahrer des ACNF jedoch außer Wertung und bekamen somit am Ende nur theoretische Platzierungen, die keine Punkte ergaben. Dennoch trat der ACNF mit seinen Fahrern stark auf. In Klasse K1 belegte Anika Platz 13 und Philipp-Noel Platz 14. In der Klasse K2 erreichte Marlyn Krause Platz zwei. Tim Kairies und Marek Ewald reihten sich auf den Plätzen vier und fünf ein. Justus Cohrs holte sich in Klasse K3 theoretisch den Klassensieg - herzlichen Glückwunsch an Justus für seine starken Zeiten! Die Klasse K4 wurde von Domenik Rosenburg mit einem sechsten Platz belegt und die Klasse mit den ältesten Fahrern, Klasse K5, wurde von Pascal Behnke mit einem achten Platz von elf Teilnehmern belegt. Insgesamt nahmen an diesem Wochenende 75 Fahrer und Fahrerinnen teil. 

Sehr lobenswert ist der reibungsfreie Ablauf, der erstmals unter der Führung von Björn Nissen stattfand. Der ACNF bedankt sich bei Björn Nissen für seine tatkräftige Unterstützung als Slalomleiter! Ebenso bedankt sich der ACNF bei seinen zahlreichen Helferinnen und Helfern!


Holger Cohrs - erfolgreicher Abschluss des Trainer C Moduls 3

08.04.2013 - Bünsdorf

Vom 15. März bis 17. März diesen Jahres fand die Fortbildung des Trainer C Moduls 3 in Bünsdorf statt. Mit dabei war auch unser Clubmitglied Holger Cohrs, der die Fortbildung erfolgreich abgeschlossen hat.

Bild: Thorsten Schulz (links) überreicht Holger Cohrs (rechts) die Bescheinigung zum Trainer C Modul 3
Vielen Dank an Anja Krien für das Bildmaterial!

Der ACNF gratuliert Holger Cohrs zur bestandenen Fortbildung!
 

 


Justus Cohrs erstmals im Superkart-Slalom unterwegs

08.04.2013 - Heide

Am vergangenen Wochenende fand das erste Rennen der Superkart-Slalom Meisterschaft in Heide statt. Auch der AC Nordfriesland war präsent. Für den ACNF ging Justus Cohrs, 12 Jahre, an den Start. Es war sein Debüt in dieser Meisterschaft und er setzte sich auf Anhieb im 29 Teilnehmer großen Starterfeld durch und landete am Vormittag bei der ersten der beiden Veranstaltungen auf Platz 24. Am Nachmittag verbesserte sich Justus zum Vormittag nochmals und erreichte Platz 21. (Bild rechts: Justus im Superkart)

Vielen Dank an Melf Carstensen (rechts neben Justus), ehemaliges AC-Mitglied, für die Betreuung von Justus in Heide!
(Bild links: Justus mit Melf Carstensen)
 

 

 


ADAC Schleswig-Holstein e.V. bedankt sich bei Helferinnen und Helfern

07.04.2013 - ADAC Wikinger Rallye

Am 12. Wochenende des Jahres 2013 sollte wieder einmal die Wikinger Rallye in Schleswig-Holstein stattfinden. Die Veranstaltung wurde trotz des extremen Schneefalls durchgeführt und kam wieder einmal sehr gut an.

Auch der Vorstand des ADAC Schleswig-Holstein e.V. sieht dies so. Im Folgenden finden Sie ein Dankschreiben des ADAC Schleswig-Holstein e.V..

Dankschreiben - "ADAC Wikinger Rallye 2013 - Schneechaos bezwungen"


ADAC-Ortsclub schließt motorsportlich erfolgreiches Jahr ab

02.04.2013 - Husumer Kegelsporthalle

Slalomyoungster holt Bundesendlaufsieg, Deutsche Vizemeisterschaft und Landestitel.

Zur Jahreshauptversammlung hatte der AC Nordfriesland e. V. seine Mitglieder in die Husumer Kegelsporthalle eingeladen. Nach dem traditionellen Grünkohlessen gaben der Vorsitzende Carsten Carstensen und seine Vorstandsmitglieder ihre Rechenschaftsberichte ab, die sich, so der Clubvorsitzende, einmal mehr sehen lassen können. Der Husumer ADAC-Ortsclub hatte besondere sportliche Erfolge zu vermelden.

Der 18-jährige Niklas Meisenzahl, Bordelum, sicherte sich nach dem Sieg beim Bundesendlauf der Slalomyoungster auch die Vizemeisterschaft bei der Deutschen Junioren Slalom Meisterschaft. Den Landesmeistertitel errang er das 3. Mal in Folge. Die Youngster Cup SH – Erfolge der  ACNF-Fahrer  Christoph Meves, Uelvelsbüll, Tobias Hinrichsen, Drelsdorf, und Björn Hansen, Hattstedt, komplettierten die Erfolgsbilanz 2012. Die standesgemäße Meisterehrung hatte bereits Anfang Januar 2013 in Kiel in der „Sparkassenarena“ anlässlich der ADAC-Motorsportlerehrung stattgefunden, wo in dieser Sparte 4 von 6 Podiumsplätzen an ACNF-Fahrer gingen!

Für sein besonderes Engagement für den Club erhielt Niklas Meisenzahl aus den Händen des Vorsitzenden die Ewald-Kroth-Medaille (EKM) in Bronze sowie den Wanderpokal "... für besondere Leistungen". Auch Björn Hansen, Hattstedt, zeichnete Carstensen mit der EKM in Bronze aus. „Es ist toll, wie sich unsere jungen Mitglieder für den Club einsetzen“, zeigte sich Carstensen dabei erfreut. Besonders allen Förderern und Helfern sowie Organisationen drückte der Clubchef an diesem Abend nochmals seinen Dank für die Unterstützung aus, ohne die solide Jugend- und Clubarbeit schlicht nicht möglich sind.

Der ACNF deckt eine große Bandbreite des Motorsports ab, denn neben dessen Ursprung, dem Kartsport sowie dem Automobilslalom sind die AC-ler auch auf der Rallye- und der Rundstrecke mit von der Partie. Der EMAS-zertifizierte ACNF betreibt seine sportlichen Aktivitäten im Sinne des Umwelt- und Naturschutzes CO2-neutral. Die dazu abgegebene Umwelterklärung des Clubs kann auf der Vereinshomepage www.acnf.de eingesehen werden.

Neben den sportlichen Aktivitäten steht die Verkehrssicherheit auf der Clubagenda. Hier liegt der Schwerpunkt zurzeit auf den Fragen der Mobilität auch im Alter. Am 11. April 2013 finden die Gesprächsrunden zu dem ADAC-Programm „sicher mobil“ in Husum in der Kegelsporthalle ihre Fortsetzung. Ab 19:00 Uhr wird Arbeitsmediziner Dr. Karl-Ludwig Albrecht, Bredstedt, der vom Kreis Nordfriesland auch als Verkehrsgutachter eingesetzt wird, zu dem Thema referieren und für Fragen zur Verfügung stehen. Durch die eintrittsfreie Veranstaltung führt ADAC-Moderator Johannes Schaer.

Die Wahlen zum Vorstand gingen reibungslos über die Bühne. Neben der einstimmigen Wiederwahl des Vorsitzenden Carsten Carstensen, Husum, des Sportleiters Peter Peters, Husum, des Verkehrsreferenten Holger Cohrs, Wittbek, wurde Ellen Nissen, Löwenstedt, einstimmig in ihrer Funktion als Schriftführerin bestätigt.

Wer mehr wissen will, findet unter www.acnf.de Infos z. B. zu Jugendgruppe und Karttraining.


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45